Anmerkung des Herausgebers

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
Dieses Buch empfing Jozef Rulof 1938 auf medialem Wege.
Der niederländische Titel dieses übersetzten Buches lautet: De Kringloop der Ziel.
Ausgangspunkt für die Übersetzung ist die enge Anlehnung an den medial empfangenen Originaltext.
Textergänzungen seitens der Redaktion stehen (in runden Klammern).
Manchmal verweist eine Anmerkung in Klammern auch auf einen Artikel auf rulof.de, der Webseite der Stiftung.
So können wir beispielsweise mit (siehe rulof.de/Deutung-auf-Seelenebene) auf den Artikel „Deutung auf Seelenebene“ verweisen.
Dieser Artikel enthält die allgemeine Erläuterung des Herausgebers. dass bestimmte Ausdrücke und Denkweisen in den Büchern von Jozef Rulof verwendet werden, um an den damaligen Sprachgebrauch und das Denken der Leser in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts anzuknüpfen.
Viele dieser Denkweisen und Begriffe gehören jedoch nicht zu dem, was die geistigen Leiter von Jozef Rulof für sich als Wahrheit kennen und schließlich als Erklärungen auf Seelenebene in den Büchern durchgegeben haben.
Weitere Informationen zu den Artikeln, zu den Büchern, zu Jozef Rulof und zum Herausgeber können dem Anhang am Buchende entnommen werden.
Auf dem Umschlag sehen Sie einen Porzellanteller mit einem gemalten Bild, das Jozef Rulof aus dem Jenseits empfangen hat.
Das Bild wurde vom geistigen Autor dieses Buches, Lantos, gemalt.
Lantos sagt darüber:
„Und dies ist mein Lebensgemälde.
Sie sehen mich mit Palette, ich male einige meiner eigenen Leben.
Mit den Perlen der Weisheit, links und rechts, und der „Lebensharfe“ links unten.
Ein geistiges Geschenk für Jeus (Jozef Rulof) von mir.“
Mit freundlichen Grüßen,
Der Vorstand der Stiftung Das Zeitalter des Christus
2020